Aktuelle Veranstaltungen
22.09.14
SM/Reha
Kursblock D: Leistungsarten, -formen und Zugang zur Rehabilitation
23.09.14
AM/BM
Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
23.09.14
EM
Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen am Arbeitsplatz
07.10.14
AM/BM
Prüfungsorientiertes Repetitorium der gesamten Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin [Kurs ist ausgebucht, leider kein Platz mehr frei.]
09.10.14
AM/BM
Fallseminar 1- ausgebucht, bitte sprechen Sie uns direkt an.
10.10.14
SM/Reha
Kurse G und H: Koordination von Rehabilitationsmaßnahmen, multiprofessionellen Rehabilitationsteams und interdiszipl. Zusammenarbeit . Technische Hilfen und Hilfsmittel, person- und umweltbezogene Kontextfaktoren, Rechtsfragen, ethische Aspekte
15.10.14
AM/BM
Teil A1 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin
28.10.14
AM/BM
Teil A2 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin
05.11.14
AM/BM
Modul 3 - Grundlagen der Mikrobiologie
10.11.14
AM/BM
Block B1 Gesprächsführung - Moderation - leider ausgebucht!
12.11.14
AM/BM
G-20-Kurs für Arbeitsmediziner (3 Tage, mit praktischen Übungen) - arbeitsmedizinische Vorsorge bei Gefährdung durch Lärm
12.11.14
AM/BM
Block B5 Grundlagen des Prozess - und Qualitätsmanagements
17.11.14
SM/Reha
Kursblock G: Spezielle sozialmedizinische Begutachtung
18.11.14
AM/BM
Prüfungsorientiertes Repetitorium der gesamten Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin [Zusatztermin. Findet statt bei einer Mindestteilnehmerzahl von 7 Personen. Momentan noch viele Plätze frei. Stand 18.9.14]
19.11.14
QM
Kurs 1/Stufe 1 BÄK-Curriculum: Voraussetzungen für das Qualitätsmanagement
19.11.14
QM
Kurs 1 BÄK-Curriculum: Voraussetzungen für das Qualitätsmanagement
Sozialmedizin und Rehabilitation - Kurse 2014

Schnellnavigation - klicken Sie auf einen der folgenden Links um direkt zur Kursreihe zu gelangen:


Grundkurse Sozialmedizin/Rehabilitationswesen

Grundlage für diese Kursreihe sind die Weiterbildungsinhalte für die Zusatzweiterbildung "Sozialmedizin" und "Rehabilitationswesen" der Weiterbildungsordnung für Ärzte.


Kursblock A: Grundlagen der Sozialmedizin, Grundlagen der Gesundheitsversorgung

Tagungsort: Bad Mergentheim
Zeitraum: Mo. 17.02.2014 bis Fr. 21.02.2014  
(Kurs ausgebucht, "Warteliste")


Kursblock B: Systeme der sozialen Sicherung

Tagungsort: Bad Mergentheim
Zeitraum: Mo. 24.02.2014 bis Fr. 28.02.2014  
(Kurs ausgebucht, "Warteliste")


Kursblock C: Grundlagen und Grundsätze der Rehabilitation; Gesundheitsförderung und Prävention

Tagungsort: Bad Buchau
Zeitraum: Mo. 15.09.2014 bis Fr. 19.09.2014 (Kurs ausgebucht, es besteht eine Warteliste)  
 
 



Kursblock D: Leistungsarten, -formen und Zugang zur Rehabilitation

Tagungsort: Bad Buchau
Zeitraum: Mo. 22.09.2014 bis Fr. 26.09.2014 (Kurs ausgebucht, es besteht eine Warteliste)  
 
 



Inhalte und Zielsetzung:
 
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben die erforderlichen Kenntnisse zur Bewertung gesundheitlicher Störungen und deren Auswirkungen auf den Lebensvollzug und im Hinblick auf Beeinträchtigungen der Teilhabe an Lebensbereichen unter Einbeziehung der Unterstützungsangebote im System der sozialen Sicherung mit Schwerpunkt im Bereich Rehabilitation. Die sozialrechtlichen Rahmenbedingungen für die verschiedensten Sozialleistungsansprüche werden vermittelt.


Methodik:
 
- Wissenschaftliche Input-Vorträge durch qualifizierte und erfahrene Referentinnen und Referenten  
- teilweise Gruppenarbeit  
- Begehungen von Betrieben und Rehakliniken


Information:
 
Zielgruppe: Ärzte
Tagungsort: Bad Mergentheim und Bad Buchau
Gebuehren: 300,00 EUR je Kurswoche
Abschluss: Erlangung der Zusatzbezeichnung "Sozialmedizin" und/oder "Rehabilitationswesen" nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und der Weiterbildungskurse
Fortbildungspunkte: 40 Punkte werden pro Woche durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt.
Anmeldung: Geschäftsstelle Stuttgart
  Anmelde- und Teilnahme-
bedingungen [PDF 15kB]
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Standard Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Die Kurse können in Wochenabschnitten besucht werden.
   
Ansprechpartner: Frau Schröder
Telefon: 0711 / 84 88 84 11
Email: schroeder@samanet.de


Aufbaukurse Sozialmedizin

Grundlage der Kursreihe sind die Weiterbildungsinhalte für die Zusatzweiterbildung "Sozialmedizin" entsprechend der Weiterbildungsordnung für Ärzte.


Kursblock E: Arbeitsmedizinische Grundbegriffe

Tagungsort: Bad Herrenalb
Zeitraum: Mo. 05.05.2014 bis Fr. 09.05.2014


Kursblock F: Grundlagen der Begutachtung, Rechtsfragen

Tagungsort: Bad Herrenalb
Zeitraum: Mo. 12.05.2014 bis Fr. 16.05.2014


Kursblock G: Spezielle sozialmedizinische Begutachtung

Tagungsort: Bad Wimpfen
Zeitraum: Mo. 17.11.2014 bis Fr. 21.11.2014


Kursblock H: Leistungsdiagnostik und Beurteilungskriterien bei ausgewählten Krankheitsgruppen

Tagungsort: Bad Wimpfen
Zeitraum: Mo. 24.11.2014 bis Fr. 28.11.2014


Inhalte und Zielsetzung:
 
Der Teilnehmerkreis erwirbt die erforderliche Kenntnisse für die Erstellung und Bewertung sozialmedizinischer Gutachten.


Methodik:
 
- Wissenschaftliche Input-Vorträge durch qualifizierte Referentinnen und Referenten  
- teilweise Gruppenarbeit  
- Begehungen von Betrieben und Rehakliniken


Information:
 
Zielgruppe: Ärzte
Tagungsort: Bad Herrenalb und Bad Wimpfen
Gebuehren: 300,00 EUR je Kurswoche
Abschluss: Erlangung der Zusatzbezeichnung "Sozialmedizin" nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungskurse.
Fortbildungspunkte: 40 Punkte werden pro Woche durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg anerkannt
Anmeldung: Geschäftsstelle Stuttgart
  Anmelde- und Teilnahme-
bedingungen [PDF 15kB]
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Standard Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Die Kurse können in Wochenabschnitten besucht werden.
   
Ansprechpartner: Frau Schröder
Telefon: 0711 / 84 88 84 11
Email: schroeder@samanet.de


Aufbaukurse Rehabilitation

Grundlage der Kursreihe sind die Weiterbildungsinhalte für die Zusatzweiterbildung "Rehabilitationswesen" entsprechend der Weiterbildungsordnung für Ärzte.


Kurse E und F: Schulisch-pädagogische, berufliche und soziale Rehabilitation (Leistungen zur Teilhabe an der Gemeinschaft), Wiedereingliederung; Medizinische Rehabilitation und indikationsspezifischer Rehabilitationsbedarf

Tagungsort: Herzogenaurach
Zeitraum: Fr. 16.05.2014 bis Sa. 24.05.2014


Kurse G und H: Koordination von Rehabilitationsmaßnahmen, multiprofessionellen Rehabilitationsteams und interdiszipl. Zusammenarbeit . Technische Hilfen und Hilfsmittel, person- und umweltbezogene Kontextfaktoren, Rechtsfragen, ethische Aspekte

Tagungsort: Bad Urach
Zeitraum: Fr. 10.10.2014 bis Sa. 18.10.2014


Inhalte und Zielsetzung:
 
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erwerben die fachlichen Kenntnisse für die Einleitung, Durchführung und Evaluation von Leistungen zur Teilhabe.


Methodik:
 
- Wissenschaftliche Input-Vorträge durch qualifizierte Referentinnen und Referenten  
- teilweise Gruppenarbeit  
- Begehungen von Betrieben und Rehakliniken


Information:
 
Zielgruppe: Ärzte
Tagungsort: Herzogenaurach und Bad Urach
Gebuehren: 500,00 EUR je Kursblock
Abschluss: Erlangung der Zusatzbezeichnung "Rehabilitationswesen" nach Ableistung der vorgeschriebenen Weiterbildungszeit und Weiterbildungskurse.
Fortbildungspunkte: voraussichtliche Anerkennung von 80 Punkten je Kursblock
Anmeldung: m&i-Klinikgruppe Enzensberg, Herzogenaurach
  Anmelde- und Teilnahme-
bedingungen [PDF 15kB]
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Standard Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Die Aufbaukurse Rehabilitation werden in Zusammenarbeit mit der m&i-Klinikgruppe Enzensberg durchgeführt. Diese Kurse werden als komprimierte Blöcke angeboten.
   
Ansprechpartner: Frau Schuster
Telefon: 09132 / 83 30 39
Email: christine.schuster@fachklinik-herzogenaurach.de


8-stündiger Forbildungskurs zur Verordnung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation gemäß den Rehabilitations-Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses

Die Richtlinien des Gemeinsamen Bundesausschusses über Leistungen zur medizinischen Rehabilitation sehen vor, dass Vertragsärztinnen und -ärzte diese Leistungen zu Lasten der gesetzlichen Krankenversicherung ab dem 01. April 2007 nur noch verordnen dürfen, wenn sie eine besondere Qualifikation nachweisen können. Die fachliche Befähigung für die Ausführung und Abrechnung der Verordnung von Leistungen zur medizinischen Rehabilitation gilt als nachgewiesen, wenn durch Zeugnisse und Bescheinigungen belegt werden kann, dass  
1. der Vertragsarzt die Gebietsbezeichnung "Physikalische und Rehabilitative Medizin" führen darf,  
2. der Vertragsarzt die Zusatzbezeichnung "Sozialmedizin oder "Rehabilitationswesen" führen darf oder über die fakultative Weiterbildung "Klinische Geriatrie" verfügt,  
3. der Vertragsarzt mindestens 1 Jahr an einer ambulanten oder stationären Rehabilitationseinrichtung tätig war,  
4. der Vertragsarzt mindestens 20 Rehabilitationsgutachten auch für andere Sozialleistungsträger innerhalb eines Jahres vor Antragstellung erstellt hat oder  
5. der Vertragsarzt an einem von der KBV und den Spitzenverbänden der Krankenkassen anerkannten Fortbildungskurs teilgenommen hat.  
Der Fortbildungskurs umfasst 8 Stunden und endet mit einer Lernerfolgs -kontrolle.  
 
 



Erlangung der Qualifikation zur Verordnung von Leistungen der medizinischen Rehabilitation durch die gesetzliche Krankenversicherung.

Tagungsort: 70437 Stuttgart, im Hause der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg, Adalbert-Stifter-Straße 105
Zeitraum: Sa., 25.01.2014


Inhalte und Zielsetzung:
 
Erlangung der Qualifikation zur Verordnung von Leistungen der medizinischen Rehabilitation durch die gesetzliche Krankenversicherung.


Information:
 
Zielgruppe: Vertragsärzte
Tagungsort: Stuttgart-Freiberg, Adalbert-Stifter-Straße 105, 70437 Stuttgart
Gebuehren: 105,00 Euro
Abschluss: Schriftliche Lernerfolgskontrolle
Fortbildungspunkte: 21 Punkte
Anmeldung: SAMA
  Anmelde- und Teilnahme-
bedingungen [PDF 15kB]
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Standard Anmeldeformular - Hinweise
   
Ansprechpartner: Frau Schröder
Telefon: 0711 / 84 88 84 11
Email: schroeder@samanet.de


Sozialmedizinischer Workshop für Reha-Mediziner

Einblicke in die Arbeitswelt und die Tätigkeit des Sozialmedizinischen Dienstes einer Rentenversicherung für Ärztinnen und Ärzte aus dem Rehabereich


Sozialmedizinischer Workshop für Rehamediziner

Tagungsort: Stuttgart / Karlsruhe (im Hause der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg)
Zeitraum: Termin wird noch bekannt gegeben


Inhalte und Zielsetzung:
 
- Kollegialer Austausch zu der Schnittstelle Rehaeinrichtung/Rentenversicherung  
- die Möglichkeit, die Arbeitswelt kennenzulernen als Grundlage eines  
Leistungsbildes


Information:
 
Zielgruppe: Rehabilitationsmediziner
Tagungsort: Stuttgart / Karlsruhe
Gebuehren: 105,00 Euro
Fortbildungspunkte: 10
   
Ansprechpartner: Gabriele Schröder
Telefon: 0711 / 84 88 84 11
Email: schroeder@samanet.de


23. Fortbildungstagung Sozialmedizin

Fortbildung für Ärzte, die bei Rentenversicherungsträgern beschäftigt sind, zu sozialmedizinisch-relevanten Themen der Begutachtung und Leistungsbeurteilung


23. Fortbildungstagung Sozialmedizin

Tagungsort: Berufsförderungswerk Köln gGmbH Köln
Zeitraum: Fr., 11.07.2014 - Sa. 12.07.2014


Inhalte und Zielsetzung:
 
Themen: Hauterkrankungen; COPD und Reha; Übergang ins Rentenalter; Sozialmedizinische Begutachtung


Information:
 
Zielgruppe: Sozialmediziner und Rehakliniker
Tagungsort: Berufsförderungswerk Köln gGmbH Sürther Straße 171 50999 Köln
Gebuehren: 150,00,00 EUR  
110,00 EUR (für Mitglieder des Berufsverbandes der Sozialversicherungsärzte Deutschlands e.V.)
Fortbildungspunkte: 10 Punkte
Anmeldung: Geschäftsstelle Stuttgart Stuttgart
  Anmelde- und Teilnahme-
bedingungen [PDF 15kB]
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Standard Anmeldeformular - Hinweise
   
Ansprechpartner: Frau Schröder
Telefon: 0711 / 84 88 84 11
Email: schroeder@samanet.de