Arbeitsmedizin und Betriebsmedizin - Kurse ab 2018

Schnellnavigation - klicken Sie auf einen der folgenden Links um direkt zur Kursreihe zu gelangen:

Zu den Kursen 2019


Prüfungsvorbereitung Arbeitsmedizin (Repetitorium, 3-tägiger Kurs)

Prüfungsorientiertes Repetitorium der gesamten Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin.  
 
Im zu Ende gehenden Jahre 2018 gibt es keinen weiteren Prüfungsvorbereitungskurs mehr.  
Auch im Laufe des Jahres 2019 werden wieder 9 jeweils dreitägige Seminare an verschiedenen Orten in Süd- und Norddeutschland stattfinden. Die Termine finden Sie bei den "Kursen 2019". [siehe oben]  
 
Das Seminar ermöglicht in einer überschaubaren Gruppe (max. 28 Teilnehmer, Leitung Dr. Enderle, SAMA) die intensive Wiederholung der wichtigsten prüfungsrelevanten Fakten unter aktiver Einbeziehung aller Teilnehmer. Das Repetitorium kann die individuelle Prüfungsvorbereitung ergänzen, nicht ersetzen. Wichtig für den Lernerfolg des Seminars ist die individuelle Nachbereitung mit Hilfe der Seminar-Skripten. Hierfür sollten Sie entsprechend Zeit einplanen.  
Nicht nötig ist hingegen eine spezielle Vorbereitung eigens für das Seminar, denn Sie sind bereits durch den Besuch des 360-Stunden-Weiterbildungskurses Arbeitsmedizin und durch die praktische Weiterbildung vorbereitet.  
 
Noch ein Hinweis für Kolleginnen/Kollegen, die bereits über die Facharztbezeichnung AM (bzw. Zusatzbezeichnung BM) verfügen und die dennoch gerne das Seminar besuchen möchten: Sie sind im Seminar als Kursteilnehmer gerne willkommen, auch wenn Sie nicht vor der Prüfung stehen. Bitte beachten Sie auch die Möglichkeit des alleinigen Skriptenerwerbs (siehe unten). Ferner möchten wir noch hinweisen auf ein anderes Kursformat, nämlich den zweitägigen Auffrischungs- und Aktualisierungskurs, der im 18-Monats-Takt in Stuttgart stattfindet.  
 
[Stichworte für Suchmaschinen: Crashkurs Arbeitsmedizin, Prüfungskurs Arbeitsmedizin, Kompaktkurs Arbeitsmedizin, Prüfung Arbeitsmedizin, Paukkurs]

In dieser Kursreihe sind noch keine Kurse erfasst

Inhalte und Zielsetzung:
 
Hintergrundinformation  
Die Weiterbildung zur Facharztbezeichnung „Arbeitsmedizin“ wird nach § 2 der Weiterbildungsordnung mit einer Prüfung bei der Ärztekammer abgeschlossen.  
Für den Erwerb der Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“ wird gemäß WBO (§ 2) ebenfalls eine Prüfung bei der Ärztekammer fällig.


Methodik:
 
Der gesamte Stoff wird auf 300 Folien komprimiert, die in 19 Unterrichtsstunden dargestellt und diskutiert werden.


Information:
 
Zielgruppe: Ärzte, die bereits den 360-Stunden-Kurs "Arbeitsmedizin" abgeleistet haben, sich auf die Prüfung Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin (bei der Ärztekammer) vorbereiten und eine zusammenfassende Darstellung des Stoffes wünschen.
Tagungsort: Erfurt [oder Halle/Saale], Hamburg, Hannover, Mainz, Mannheim, Osnabrück, Ulm (Seminarhotel i.d.R. nahe an einem ICE-Bahnhof, um klimaschonende Anreise zu erleichtern)
Gebuehren: (für das 3-Tages-Seminar) 605 Euro  
(Preise inklusive Skripten und Verpflegung, jedoch ohne Übernachtung)
Referenten: Dr. med. Dipl.-Chem. G. Enderle, Facharzt für Arbeitsmedizin, seit 1997 Fachbereichsleiter Arbeitsmedizin der SAMA, Autor eines arbeitsmedizinischen Lehrbuchs bei UrbanFischer, seit 2004 Lehrbeauftragter (Univ. Ulm)
Fortbildungspunkte: 19 Punkte
Anmeldung: Geschäftsstelle Ulm
  Anmelde- und Teilnahmebedingungen [PDF 99kB]
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Die Teilnehmerzahl ist auf 28 begrenzt. Als Alternative zum Besuch des Seminars ist der Kauf des Skriptums zum reinen Selbststudium möglich.
   
Ansprechpartner: Frau Pfeff (Organisation), Dr. Enderle (Kursdurchführung)
Telefon: 0731 / 54044
Email: ulm@samanet.de