Aktuelle Veranstaltungen
21.01.19
ÖGD-Ä
Aufbaukurs E1 - Public-Health-Sichtweisen, ÖGD
23.01.19
AM/BM
Zweitägiges Intensivseminar: Arbeitsmedizin - Auffrischungs- und Aktualisierungskurs [Ausgebucht. Leider kein Platz mehr frei.]
28.01.19
ÖGD-S
Grundkurs A2
28.01.19
ÖGD-H
Grundkurs A2
28.01.19
AM/BM
Prüfungsorientiertes Repetitorium der gesamten Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin [Seminar ist ausgebucht. Leider kein Platz mehr frei.]
28.01.19
ÖGD-Ä
Grundkurs A2
04.02.19
SM/Reha
Kursblock A: Grundlagen der Sozialmedizin, Grundlagen der Gesundheitsversorgung
06.02.19
QM
Kurs 2 BÄK-Curriculum: Methoden des Qualitätsmanagements
11.02.19
SM/Reha
Kursblock B: Systeme der sozialen Sicherung
11.02.19
ÖGD-Ä
Aufbaukurs E2 - Gesundheits-, Versorgungssystem
13.02.19
AM/BM
Fortbildung zu den Themenbereichen • Psyche und Arbeitsleben • Alkoholbezogene Störungen
13.02.19
SM/Reha
Fortbildung zu den Themenbereichen • Psyche und Arbeitsleben • Alkoholbezogene Störungen
15.02.19
MH
Fallseminar 2019
19.02.19
AM/BM
Teil B1 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin (60 Stunden)
20.02.19
QM
Eintages-Kurs Qualitätsmanagement Kompakt
21.02.19
QM
Patientensicherheit
22.02.19
RIS
Refreshing Risikomanagement
22.02.19
QM
Risikomanagement
23.02.19
APG
2. Werkstatt Seelische Gesundheit im Betrieb: Thema "Destruktive Führung"
25.02.19
ÖGD-S
Grundkurs A3
25.02.19
ÖGD-Ä
Grundkurs A3
25.02.19
ÖGD-H
Grundkurs A3
04.03.19
AM/BM
Prüfungsorientiertes Repetitorium der gesamten Arbeitsmedizin/Betriebsmedizin [Seminar ist ausgebucht. Leider kein Platz mehr frei.]
11.03.19
ÖGD-Ä
Aufbaukurs C1 - Begutachtung
12.03.19
QM
Schulung zum internen Auditor
13.03.19
MH
Modul III: Grundlagen der Mikrobiologie
14.03.19
UM
Modul A (Grundlagen/Methoden, Belastungsfaktoren I)
18.03.19
SM/Reha
Kursblock A-2: Grundlagen der Sozialmedizin, Grundlagen der Gesundheitsversorgung
Arbeitsmedizin und Betriebsmedizin - Kurse 2020 und später

Schnellnavigation - klicken Sie auf einen der folgenden Links um direkt zur Kursreihe zu gelangen:

Zu den Kursen 2019


Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin 2020 - Kurs B: (120 Stunden)

Arbeitshygiene und Arbeitstoxikologie, arbeitsbedingte Erkrankungen einschließlich Berufskrankheiten  
 



Teil B1 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin (60 Stunden)

Tagungsort: Ulm, im RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm, www.rku.de (dort Anfahrtsskizze)
Zeitraum: Di. 18.02.2020 – Do. 27.02.2020 (Samstag und Sonntag frei)  
Unterrichtsbeginn morgens um 8.30 Uhr. Am ersten Kurstag und nach So beginnt der Kurs erst um 10:30 Uhr. Kursende am letzten Tag um 13:00 Uhr, an sonstigen Tagen um 16:30 Uhr (an einzelnen Tagen um 17:30 Uhr).


Teil B2 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin (60 Stunden)

Tagungsort: Ulm, im RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm, www.rku.de (dort Anfahrtsskizze)
Zeitraum: Di. 17.03.2020 – Do. 26.03.2020 (Samstag und Sonntag frei)  
Unterrichtsbeginn morgens um 8.30 Uhr. Am ersten Kurstag und nach So beginnt der Kurs erst um 10:30 Uhr. Kursende am letzten Tag um 13:00 Uhr, an sonstigen Tagen um 16:30 Uhr (an einzelnen Tagen um 17:30 Uhr).


Inhalte und Zielsetzung:
 
Inhalte gemäß Kursbuch Arbeitsmedizin (von den deutschen Arbeitsmedizinakademien erarbeitet im Auftrag der Bundesärztekammer unter Mitwirkung von DGAUM und VDBW).


Methodik:
 
Vorlesung, Seminar, Kleingruppenarbeit (problemorientiertes Lernen), Fernlehreinheit (e-learning), Betriebsbegehung, Plenumsdiskussion, Quiz, Prüfungssimulation.


Information:
 
Zielgruppe: Für approbierte Ärzte als Bestandteil der Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin bzw. Zusatzweiterbildung Betriebsmedizin
Tagungsort: Ulm, im RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (www.rku.de), Oberer Eselsberg 45, 89081 Ulm. ÖPNV ab Hbf. Ulm: neue Straßenbahnlinie 2 Richtung Science Park II (alle 10 min, Fahrzeit 10 min), Haltestelle "Universität West".
Gebuehren: je 120-Stunden-Kurs (gesamter B-Kurs) 1440 EUR, Kursteil B1 oder B2 720 EUR
Fortbildungspunkte: 120 CME-Punkte pro 120-Stunden-Kurs (60 Punkte je Kursteil)
Anmeldung: Geschäftsstelle Ulm
  Anmelde- und Teilnahmebedingungen [PDF 99kB]
   
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Reihenfolge des Kurses: A, B, C empfohlen, aber nicht zwingend. Bei Aufteilung des Kurses in zwei 60-Std-Blöcke: zeitnah an der gleichen Akademie absolvieren (andernfalls mit ÄK abstimmen).
Reserve: Sicherheitsschuhe obligatorisch, bitte mitbringen! Beim Kursbesuch wird kein PKW benötig, auch nicht für die Betriebsbegehungen. Es fahren Charterbusse, sofern keine wirklich gute ÖPNV-Möglichkeit besteht.
   
Ansprechpartner: Frau Pfeff (Organisation), Dr. Enderle (Kursleitung)
Telefon: 0731 / 54044
Email: ulm@samanet.de


Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin 2020 - Kurs A: (120 Stunden)

Grundlagen, Aufgaben und Konzepte der Arbeitsmedizin - Grundlagen der gesundheitsgerechten Gestaltung der Arbeit


Teil A1 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin (60 Stunden)

Tagungsort: Stuttgart-Zentrum, Kolpinghaus Stuttgart, Heusteigstr. 66, 70180 Stuttgart (200 m von U-Bahn/Bus "Österreichischer Platz")
Zeitraum: Di. 21.04.2020 – Do. 30.04.2020  
(Samstag und Sonntag frei).  
Unterrichtsbeginn morgens um 8.30 Uhr. Am ersten Kurstag und an Tagen nach Sonntag beginnt der Kurs erst um 10:30 Uhr. Kursende am letzten Tag um 15:45 Uhr, an sonstigen Tagen um 16:45 Uhr (an einzelnen Tagen um 17:45 Uhr).


Teil A2 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin (60 Stunden)

Tagungsort: Stuttgart-Zentrum, Kolpinghaus Stuttgart, Heusteigstr. 66, 70180 Stuttgart (200 m von U-Bahn/Bus "Österreichischer Platz")
Zeitraum: Di. 05.05.2020 – Do. 14.05.2020  
(Samstag und Sonntag frei).  
Unterrichtsbeginn morgens um 8.30 Uhr. Am ersten Kurstag und an Tagen nach Sonntag beginnt der Kurs erst um 10:30 Uhr. Kursende am letzten Tag um 15:45 Uhr, an sonstigen Tagen um 16:45 Uhr (an einzelnen Tagen um 17:45 Uhr).


Inhalte und Zielsetzung:
 
Inhalte gemäß Kursbuch Arbeitsmedizin (von den deutschen Arbeitsmedizinakademien erarbeitet im Auftrag der Bundesärztekammer unter Mitwirkung von DGAUM und VDBW).


Methodik:
 
Vorlesung, Seminar, Kleingruppenarbeit (problemorientiertes Lernen), Fernlehreinheit (e-learning), Betriebsbegehung, Plenumsdiskussion, Quiz, Prüfungssimulation.


Information:
 
Zielgruppe: Für approbierte Ärzte als Bestandteil der Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin bzw. Zusatzweiterbildung Betriebsmedizin
Tagungsort: Stuttgart
Gebuehren: je 120-Stunden-Kurs (gesamter A-Kurs) 1460 EUR, Kursteil A1 oder A2 730 EUR
Fortbildungspunkte: 120 CME-Punkte pro 120-Stunden-Kurs (60 Punkte je Kursteil)
Anmeldung: Geschäftsstelle Ulm
  Anmelde- und Teilnahmebedingungen [PDF 99kB]
   
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Reihenfolge des Kurses: A, B, C empfohlen, aber nicht zwingend. Bei Aufteilung des Kurses in 2 60-Std-Blöcke: zeitnah an der gleichen Akademie absolvieren (andernfalls mit ÄK abstimmen).
Reserve: Sicherheitsschuhe obligatorisch, bitte mitbringen! Beim Kursbesuch wird kein PKW benötig, auch nicht für die Betriebsbegehungen. Es fahren Charterbusse, sofern keine wirklich gute ÖPNV-Möglichkeit besteht.
   
Ansprechpartner: Frau Pfeff (Organisation), Dr. Enderle (Kursleitung)
Telefon: 0731 / 54044
Email: ulm@samanet.de


Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin 2020 - Kurs C: (120 Stunden)

Arbeitsmedizinische Professionalität, Arbeitsmedizin im System der sozialen Sicherung  
 



Teil C1 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin (60 Stunden)

Tagungsort: Ulm, RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm - www.rku.de (dort Anfahrtsskizze)
Zeitraum: Mo. 14.09.2020 – Mi. 23.09.2020  
(Samstag und Sonntag frei). -  
Unterrichtsbeginn morgens um 8.30 Uhr. Am ersten Kurstag und an Tagen nach Sonntag beginnt der Kurs erst um 9:30 Uhr. Vorlesungsende nachmittags um 16:45 Uhr (an einzelnen Tagen um 17:45 Uhr). Am letzten Tag des C1-Kurses Ende der Vorlesung um 13:00 Uhr (um 14:00 des selben Tages beginnt dann der C2-Kurs).


Teil C2 Weiterbildungskurs Arbeitsmedizin (60 Stunden)

Tagungsort: Ulm, im RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm - www.rku.de (dort Anfahrtsskizze)
Zeitraum: Mi. 23.09.2020 – Fr. 02.10.2020 [7,5 Kurstage]  
(Samstag und Sonntag frei).  
Unterrichtsbeginn morgens um 8.30 Uhr. Am ersten Kurstag des C2-Kurses Unterrichtsbeginnt erst um 14:00 Uhr (zuvor um 13:00 Uhr endete der C1-Kurs). An Tagen nach Sonntag beginnt der Kurs erst um 9:30 Uhr. Vorlesungsende nachmittags um 16:45 Uhr (an einzelnen Tagen um 17:45 Uhr).


Inhalte und Zielsetzung:
 
Inhalte gemäß Kursbuch Arbeitsmedizin (von den deutschen Arbeitsmedizinakademien erarbeitet im Auftrag der Bundesärztekammer unter Mitwirkung von DGAUM und VDBW).


Methodik:
 
Vorlesung, Seminar, Kleingruppenarbeit (problemorientiertes Lernen), Fernlehreinheit (e-learning), Betriebsbegehung, Plenumsdiskussion, Quiz, Prüfungssimulation.


Information:
 
Zielgruppe: Für approbierte Ärzte als Bestandteil der Weiterbildung zum Facharzt für Arbeitsmedizin bzw. Zusatzweiterbildung Betriebsmedizin.
Tagungsort: Ulm, im RKU - Universitäts- und Rehabilitationskliniken Ulm (www.rku.de), Oberer Eselsberg 45, 89081 Ulm. ÖPNV: ab Hbf. Ulm neue Straßenbahnlinie 2 Richtung Science Park II (alle 10 min, Fahrzeit 10 min), Haltestelle "Universität West"
Gebuehren: je 120-Stunden-Kurs (gesamter C-Kurs) 1460 EUR, Kursteil C1 oder C2 730 EUR
Fortbildungspunkte: 120 CME-Punkte pro 120-Stunden-Kurs (60 Punkte je Kursteil)
Anmeldung: Geschäftsstelle Ulm
  Anmelde- und Teilnahmebedingungen [PDF 99kB]
   
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Reihenfolge des Kurses: A, B, C empfohlen, aber nicht zwingend. Bei Aufteilung des Kurses in 2 60-Std-Blöcke: zeitnah an der gleichen Akademie absolvieren (andernfalls mit ÄK abstimmen).
Reserve: Sicherheitsschuhe obligatorisch, bitte mitbringen! Beim Kursbesuch wird kein PKW benötig, auch nicht für die Betriebsbegehungen. Es fahren Charterbusse, sofern keine wirklich gute ÖPNV-Möglichkeit besteht.
   
Ansprechpartner: Frau Pfeff (Organisation), Dr. Enderle (Kursleitung)
Telefon: 0731 / 54044
Email: ulm@samanet.de


G-35-Kurs: Fortbildungsseminar zur arbeitsmedizinischen Vorsorge nach ArbMedVV bei Tätigkeiten in Tropen, Subtropen und sonstigen Auslandsaufenthalten mit besonderen klimatischen Belastungen und Infektionsgefährdungen.

Der Kurs vermittelt Arbeits- und Betriebsmedizinern Fachkenntnisse, um arbeitsmedizinische Vorsorge vor und nach „Tätigkeiten in Tropen, Subtropen und sonstigen Auslandsaufenthalten mit besonderen klimatischen Belastungen und Infektionsgefährdungen“ gemäß ArbMedVV durchzuführen.  
 
Der G-35-Kurs der SAMA wird seit 2017 in einem 2-tägigen Kompaktformat durchgeführt. Das Programm wird auf Wunsch gerne zugesandt.  
 
Ergänzend zu diesem 2-tägigen Kurs der SAMA empfiehlt die SAMA für Ärzte, die nicht bereits über gute klinisch-tropenmedizinische Kenntnisse verfügen, die Absolvierung eines 4-tägigen Grundkurses Reisemedizin der Sektion Klinische Tropenmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg. Termine 2019 des Grundkurses Reisemedizin: im Frühling 2019, zu erfahren bei Frau Sandritter [sandritter@uni-heidelberg.de] . Anmeldungen zum Grundkurs Reisemedizin (Teilnahmegebühr 480 €, ohne Gewähr) können Sie ebenfalls bei Frau Sandritter vornehmen. Es gelten für diesen 4-Tages-Kurs nicht die Teilnahmebedingungen der SAMA, sondern die der Sektion Klinische Tropenmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg.  
 
Selbstverständlich gibt es noch andere Anbieter eines „Grundkurses Reisemedizin“, Termine erfahren Sie unter  
https://www.dtg.org/fortbildung/kurse/reisemedizin-grundkurse.html  
 
Für Ärzte, die einen 4-tägigen Grundkurs Reisemedizin sowie den hier dargestellten 2-tägigen G-35-Kurs der SAMA absolviert haben, kommt fakultativ (nicht notwendigerweise!) folgendes in Frage: Man kann die Teilnahmebescheinigung beider Kurse bei der Geschäftsstelle der DTG einreichen und die DTG vergibt dann das Zertifikat „Arbeitsmedizin in den Tropen“. Für die Zertifikatsausstellung wird von der DTG eine Gebühr von 28,00 € (pro Zertifikat) veranschlagt. [www.dtg.org]  
 
Hintergrundinformation: Gemäß der Verordnung zur arbeitsmedizinischen Vorsorge (ArbMedVV) ist die Veranlassung von Pflichtvorsorge bei „Tätigkeiten in Tropen, Subtropen und sonstigen Auslandsaufenthalten mit besonderen klimatischen Belastungen und Infektionsgefährdungen“ Voraussetzung für Beschäftigung im gefährdenden Bereich. Diese Pflichtvorsorge darf durch Ärzte mit Gebietsbezeichnung „Arbeitsmedizin“ oder Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“ oder „Tropenmedizin“ durchgeführt werden. Es heißt in der ArbMedVV: „Verfügt der Arzt … für bestimmte Untersuchungen nicht über die erforderlichen Fachkenntnisse oder die speziellen Anerkennungen oder Ausrüstungen, so hat er … Ärzte … hinzuzuziehen, die diese Anforderungen erfüllen.“ Ein Arzt mit Gebietsbezeichnung „Arbeitsmedizin“ oder Zusatzbezeichnung „Betriebsmedizin“ hat in eigener Verantwortung seine Fachkenntnisse einzuschätzen. Der vorliegende zweitägige Kurs der SAMA trägt zu diesen erforderlichen Fachkenntnissen bei. Dies wird den Kursteilnehmern von der SAMA entsprechend bescheinigt.  



G-35-Seminar für Arbeitsmediziner [2 Tage]. Veranstaltet von der SAMA.

Tagungsort: Heidelberg, Qube Heidelberg, Bergheimerstraße 74, 69115 Heidelberg (500 m vom Hbf. Heidelberg)
Zeitraum: ein noch festzulegender Termin im Frühling/Frühsommer 2020 (xx/xx - zweitägiger Kurs) - Beginn am ersten Tag um 11.30 Uhr, Ende am letzten Tag um spätestens 16 Uhr


Information:
 
Zielgruppe: Arbeitsmediziner, Betriebsmediziner, ...
Tagungsort: Heidelberg, Qube Heidelberg, Bergheimerstraße 74, 69115 Heidelberg (500 m vom Hbf. Heidelberg)
Gebuehren: 330 EURO (für den 2-tägigen G-35-Kurs der SAMA)
Referenten: Prof. Dr. med. Th. Junghanss [oder Mitarbeiter] (Klinische Tropenmedizin, Uniklinik HD), Dr.med. M. Chatterjee (BG RCI), Dr. med. M. Schneider (Boehringer Ingelheim), ...
Fortbildungspunkte: werden beantragt wie üblich
Anmeldung: Geschäftsstelle Ulm
  Anmelde- und Teilnahmebedingungen [PDF 99kB]
   
Online Anmeldung: SSL Anmeldeformular - Hinweise
Besonderheit: Gestaltung in Zusammenarbeit mit dem Landesverband Südwest der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung e.V. (DGUV). Kooperation mit dem 4-tägigen Grundkurs Reisemedizin der Sektion Klinische Tropenmedizin, Universitätsklinikum Heidelberg.
   
Ansprechpartner: Frau Pfeff (Organisation 2-tägiger G35-Kurs), Dr. Enderle (Kursleitung d. 2-tägigen G35-Kurses), Prof. Junghanss (Kursleiter d. 4-tägigen Reisemedizinkurses), Frau Sandritter (Organisation d. 4-tägigen Reisemedizinkurses; sandritter@uni-heidelberg.de
Telefon: 0731 54044
Email: ulm@samanet.de